Insel Rügen Ferienhaus

Breege Juliusruh an der Ostsee

Die Gemeinde Breege hat etwa 800 Einwohner und umfasst ein Gebiet von ca. 16 Quadratkilometern. Zur Gemeinde Breege gehören die Ortsteile Breege, Juliusruh, Kammin, Lobkevitz und Schmantevitz.

Breege war vor seiner Entdeckung durch die Sommerfrischler ein verträumtes Fischerdörfchen. Im Laufe der Zeit hat sich vieles verändert und dennoch versprüht der Ort auch heute noch den typischen Charme eines alten Fischerdorfes.
Als Heimathafen zahlreicher Segelschiffe war der Ort Breege im 19. Jahrhundert eine sehr wohlhabender Ort auf Rügen. Die vielen mit Rohr gedeckten Kapitänshäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert weisen auch heute noch auf die Vergangenheit hin. Untypisch ist allerdings, dass es in der Gemeinde Breege-Juliusruh kein Gotteshaus gibt, im Gegensatz zu vielen anderen Siedlungen der gleichen Größe. In Breege, so heißt es, galten die weltlichen Interessen des diesseitigen Vergnügens schon immer mehr, als kirchliche Dogmen.

Breege besticht durch die direkte Nähe zur idyllischen Landschaft des Breeger Boddens. Dieser lädt im Sommer zu Boots- und Segelfahrten oder auch Angelausflügen ein. Aber auch im Winter ist dieses Gewässer einmalig: Schlittschuhlaufen oder Spazierengehen auf der zumeist spiegelglatten Eisdecke des Boddens ist immer wieder ein Erlebnis für Gäste und Einheimische. Die Ostsee hingegen ist durch den stärkeren Wind von Norden oft uneben zugefroren. Und diesem Umstand ist ein weiterer Vorteil des Boddens zu verdanken: Dieser lädt in den warmen Monaten schon früher als die Ostsee zum Baden ein. Das Wasser ist hier nämlich meist einige Grad wärmer ist, als das der offenen Ostsee.

Das Zentrum des Orts ist der Breeger Hafen und ist nach der touristischen Erschließung der Gemeinde Ausflugsziel vieler Gäste. In den Sommermonaten können Sie von hieraus Fährfahrten nach Hiddensee, oder nach Ralswiek, zu den Störtebecker Festspielen unternehmen.

Königsstuhl- Insel Ruegen Buchen

An der Ostsee gelegen befindet sich das Seebad Juliusruh. Schon vor über einhundert Jahren wussten die Gäste des Ortes um die Besonderheit dieses Landstriches. Und auch heute wird Juliusruh aufgrund seiner speziellen Lage von vielen Urlaubern angesteuert. In erster Linie ist es natürlich der Strand, der im Sommer zum Verweilen, Sonnen und Baden lädt und in den anderen Jahreszeiten von Strandwanderern aufgesucht wird. Juliusruh bildet zudem den perfekten Ausgangspunkt für Radtouren und Ausflüge zum Kap Arkona oder über die Schaabe in Richtung Halbinsel Jasmund.


Insel Rügen Ferienhaus aktuell

Auch in der kalten Jahreszeit laden die Mönchguter Museen zu einem Besuch ein. Besonders zu empfehlen ist die Sonderausstellung "Wie eine Museumssammlung wächst - Geschenke für die Mönchguter Museen 2005-2010" im Heimatmuseum. Sie ist täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Von Dezember bis März finden immer dienstags um 14 Uhr die kostenlosen Führungen (Eintritt wird erhoben) im Heimatmuseum statt. Wer auch den Museumshof besichtigen möchte, erhält bei uns die günstige Kombikarte. Der Mönchguter Museumshof mit einer umfangreichen Sammlung von Wagen, Kutschen, einer historischen Feuerspritze, landwirtschaftlichen Geräten und Maschinen ist von Dezember bis März montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Mönchguter Museen im Ostseebad Göhren

Rügen Ferienhaus

 

Die Insel Rügen ist die größte Insel Deutschlands. Die 570 km lange Küste Rügens ist durch Bodden und Wiecken zerklüftet. Lange Sandstrände, steil aufragende Ufer, backsteinerne Dorfkirchen und reetgedeckte Katen prägen das Gesicht der Insel.